Qualität

Die Station Oenotechnique de Champagne® erneuerte 2015 die ISO-22000-Zertifizierung für die Herstellung und Verpackung der Weinbehandlungsmittel.

Dadurch erfüllt SOEC die Anforderungen, die die Branche an Qualität und Lebensmittelsicherheit stellt.

Diese Maßnahme zeugt ebenfalls von dem Wunsch, das Angebot ständig zu verbessern.

Download

Sofralab – Station Oenotechnique de Champagne® verfolgt seit vielen Jahren eine Qualitätssicherung, die auf anerkannten Normen basiert.

Nach der ISO-9001-Zertifizierung (Qualitätsmanagementsystem) im Jahr 1999 hat Sofralab – Station Oenotechnique de Champagne® im Jahr 2009 beschlossen, die ISO 22000 (Managementsystem für die Lebensmittelsicherheit in der Lebensmittelkette) zu erfüllen.

Zielsetzung von Sofralab – Station Oenotechnique de Champagne® war es nämlich, die Erwartungen der Kunden in Sachen Lebensmittelsicherheit besser zu erfüllen, indem es beweist, dass es die potenziellen Gefahren beherrscht und ständig sichere, zufriedenstellende Produkte liefert.

So sind die Produktion, die Verpackung und die Lagerung der Produkte für die Weinbereitung der Station Oenotechnique de Champagne® ISO-22000-zertifiziert.

Qualität – Sicherheit – Umwelt sind Kernpunkte unserer Verpflichtung

Diese starke Verpflichtung wird von einer sehr zielstrebigen Politik beseelt und äußert sich durch :

• Die regelmäßige Erneuerung unserer ISO-22000-Zertifizierung seit deren Erlangung im Jahr 2009

• Die Bio-Zertifizierung unserer Bio-Produkte durch ECOCERT

• Zukunftsträchtige Investitionen in Produktion, Logistik und IT zur Optimierung der Hygiene- und Lagerbedingungen sowie der Rückverfolgbarkeit.

Schulung – Aktuelle Informationen für die Teams.

Unsere gesamte Belegschaft und insbesondere unsere in der Produktion tätigen Mitarbeiter sind bezüglich der Einhaltung strikter Hygienevorschriften geschult. Im Zusammenhang mit den Anforderungen der ISO 22000 sorgen wir dafür, dass sie ständig über alle sich möglicherweise stellenden Sicherheitsfragen informiert sind. Unser System wird ebenfalls regelmäßig evaluiert und unter Mitwirkung und Einbindung jedes Einzelnen aktualisiert.

Komplette Rückverfolgbarkeit.

Für die Weinbehandlungsmittel der Station Oenotechnique de Champagne® gewährleisten wir eine komplette Rückverfolgbarkeit. Dies erreichen wird durch eine Nummerierung der Chargen bei den Endprodukten und den Rohstoffen sowie durch unsere in Sachen Rückverfolgbarkeit äußerst leistungsfähige ERP-Software.

Die Chargennummer, die auf jedem einzelnen Produkt angegeben wird, ermöglicht eine eingehende Rückverfolgung des gesamten Prozesses: bei der Produktion verwendete Rohstoffe, Zulieferer, Produktionsbedingungen, Durchgangslager etc. Die Nummerierung der Rohstoff-Chargen erlaubt ebenfalls die kontrollierte Verfolgbarkeit der mit diesen hergestellten Produkte bis hin zum Endkunden.